Alice im Wunderland – der Vorverkauf hat begonnen!

Die Neusser Alice ist kein „Kindermärchen“. Sie spricht ein jugendliches und erwachsenes Publikum an. Die Faszination der literarischen Vorlage liegt für die Macher der Produktion einerseits in der phantastischen Wunderwelt und ihren Figuren, andererseits in der entwicklungspsychologischen Symbolkraft. Wir begleiten Alice auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Dabei blicken wir zurück in die Entstehungszeit der Story und damit in eine viktorianische Gesellschaft, die erste Ansätze der modernen Psychologie begeistert aufnahm und verarbeitete.

Vor diesem Hintergrund erlebt sich die gemobbte Alice im Wunderland dreigeteilt. Zu Beginn sucht sie ihren Weg ohne Ziel und ohne „Sich-selbst-bewusst-zu-sein“. Sie reift im Verlauf des Stückes zu einer sich selbst akzeptierenden „erwachsenen“ Persönlichkeit.
Begleitet von Dideldi und Dideldum trifft Alice die grinsende Katze, die nervige Herzogin, den verrückten Hutmacher, die köpfende Herzkönigin mit ihrem absurden Spielkartenheer und viele weitere Figuren aus der der Lewis Carroll-Welt – all dies modern und zeitgemäß übersetzt.

Die Mitwirkenden

DarstellerInnen

Alice: Antonia Krapp
Splitter-Alices: Justine Ritters, Natalia Stellmach
Dideldi: Ole Glitza
Dideldum: Marc-Oliver Teschke, Jason Beyler
Herzkönigin: Tamara Jäger
Herzkönig: Hans Ennen-Köffers
Hutmacher: Finn Schuy
Grinsekatze: Nina Böbel
Eidechse Willi: Leon Hu
Kaninchen: Elsa Amanuel
Maus: Silvia Krieger
Herzbube: Gereon Breuer
Herz 7: Lieselotte Kons
Herzogin: Inken Loose, Nina Schmeißer
Wunderlandwesen: Viviane Bartsch, Maike Heidelberg,Yola Kirsten, Nikolaus Kons, Emilia Mandla, Karina Oschlykow

Die Band

Gitarre/Banjo: Jonas Salamon
Gitarre: Vincent Engelmann
Bass: Tim Heins
Keyboard: Lea Sohn
Keyboard: Jasper Sedlmair
Harfe: Alena Cox
Geige: Viet Nguyen
Violoncello: Jannike Münstedt
Drums/Percussion: Adrian Benten
Chor: The CHORicals/Chor des Marie Curie Gymnasiums Neuss unter der Leitung von Mario Stein

Alice im Wunderland: Mitwirkende gesucht

Die Neusser Musicalwochen gehen in die nächste Runde – nach dem großen Erfolg von „High School Musical“ 2018 werden für die 2019er Produktion „Alice im Wunderland“ engagierte und talentierte MusikerInnen sowie DarstellerInnen ab 15 Jahren mit fortgeschrittenen Fähigkeiten gesucht. Wie immer eine Koproduktion von Kulturforum Alte Post und Musikschule der Stadt Neuss unter professionellen Bedingungen.

Die 21. Produktion der Neusser Musicalwochen hat – wie bekannt – einen hohen Anspruch, entsprechender Einsatz wird erwartet:

MusikerInnen:
Die Proben finden ab März 2019 in Blockproben, vor allem an Wochenenden, statt. In den Endproben vor der Premiere am Sa, 07.09.2019, wird jeden Abend geprobt.

DarstellerInnen:
Hauptprobetag ist der Samstag von 10-16 Uhr. Zusätzlich finden montags zwischen 18-22 Uhr regelmäßig Tanzproben sowie musikalische Proben statt.

Alle Mitwirkenden:
In den Intensivproben vom 29.07.-18.08. wird durchgeprobt. Diese Proben – wie die wöchentlichen Proben – und verpflichtend. In den Endproben vor der Premiere am 7. September 2019 wird jeden Abend geprobt. Weitere Vorstellungen im Globe-Theater Neuss sind am 11., 13., 15., 18., 20., 21. und 22. September geplant. 

Mehr Informationen für interessierte MusikerInnen

Mehr Informationen und Bewerbungsformular für interessierte DarstellerInnen

Musical-Casting (Gesang, Schauspiel, Tanz)

Am 12.01. und 13.01.2019 ab 10 Uhr im Kulturforum Alte Post Neuss, Tanzraum (ganztägig).

Für die Auditions müssen vorbereitet werden:

  • 1 moderner Schauspielmonolog, ca. 5 Minuten
  • 1 Musicalsong
  • 1 Popsong
  • mindestens einer der Songs in deutscher Sprache

Die Bewerbungsunterlagen mit Musiknoten müssen bis zum 10. Januar 2019 im Kulturforum Alte Post oder in der Musikschule eingegangen sein.

Formulare zum Download für:
Bewerber*innen unter 18 Jahren
Bewerber*innen über 18 Jahren

High School Musical: Gefeierte Premiere im Globe!

Zu einer großen Party geriet die Premiere von High School Musical am 8. September im Globe. Schon nach wenigen Sekunden feierte das Publikum begeistert mit und bejubelte die gelungende Inszenierung. Für die kommenden Vorstellungen gibt es noch wenige Karten.

Lesen Sie jetzt die Besprechung in der Neuß-Grevenbroicher Zeitung vom 10. September!

Szenenfotos aus dem Globe Theater in Neuss

Fotografin: Hanne Brandt

High School Musical: Premiere am 8.9.2018 in Neuss

Eddy Schulz, Klaus Richter, Holger Müller, Volker Meierhöfer, Matthias Koglin und Amani El Sadek beim Pressetermin im RomaNEum

Eddy Schulz, Klaus Richter, Holger Müller, Volker Meierhöfer, Matthias Koglin und Amani El Sadek beim Pressetermin im RomaNEum

Vorverkauf ist gestartet!

Disneys „High School Musical“ hat als Film Riesenerfolge gefeiert und jede Menge Preise abkassiert. Nun kommt die Geschichte auf die Neusser Globe-Bühne! Beim Pressegespräch verrieten die Macher jetzt mehr über die deutschsprachige Produktion, die vom bewährten Erfolgsteam Sven Post (Regie), Tanja Emmerich (Choreographie) und Eddy Schulz (Musikalische Leitung) inszeniert wird. Soviel vorweg: Es wird emotional, mitreißend, temporeich! Und über allem schwebt die Frage, ob Gabriella (Amani El Sadek) und Troy (Matthias Koglin) sich am Ende wirklich küssen oder nicht….

„Wir haben uns nach dem anspruchsvollen Musiktheater-Stück Spring awakening in 2017 diesmal für eine Geschichte entschieden, die beim Publikum bestimmt gut ankommt, die leicht ist und einfach gute Laune macht“, erklärte Musikschulchef Holger Müller jetzt beim Pressegespräch. Er und Klaus Richter (Alte Post) betonten, wie gut die Zusammenarbeit beider Kulturinstitute im Rahmen der Neusser Musicalwochen funktioniere und erinnerten an zahlreiche Talente, die aus den vergangenen 20 Produktionen hervorgegangen sind und längst internationale Karriere gemacht haben.

Volker Meierhöfer (Sparkassenstiftung) überbrachte die gute Nachricht, dass sein Haus die Zuschüsse freigegeben habe. Die Sparkasse unterstützt die Musicalwochen seit Anbeginn, so wie sie auch das Globe-Theater mit nach Neuss geholt hat. „Alles was Jugendliche wirklich begeistert, unterstützen wir gerne. Ich finde es toll, wie die jungen Leute ihre Fähigkeiten entdecken und sich trauen, damit auf eine Bühne zu gehen“, so Meierhöfer.

Nicht zuletzt die Stückauswahl hat wohl dazu beigetragen, dass es diesmal keine Schwierigkeiten beim Casting und der Rollenbesetzung gab. „Es ist für die Jugendlichen einfacher, wenn sie Charaktere spielen dürfen, die der eigenen Altersgruppe und Teenie-Thematik entsprechen“, so Eddy Schulz. Vom professionellen Anspruch und dem erfreulichen Stand der Proben konnten sich die Teilnehmer des Pressegespräches auch gleich selbst einen Eindruck verschaffen, als die beiden Hauptrollen „Gabriella“ und „Troy“, begleitet von Eddy Schulz am Flügel, eine erste Kostprobe in Form eines Potpourris gaben. Soviel Energie, Gefühl, erfrischender Optimismus – mit Qualitäts- und Gänsehautgarantie! Zusammen mit dem großen Ensemble aus „alten Hasen“ und „Frischlingen“, verstärkt durch die „Choricals“ des Marie-Curie-Gymnasiums, wird diese Produktion garantiert „ein Knaller“.

Die Premiere ist am 8. September um 20 Uhr im Globe-Theater.

Weitere Aufführungen:

  • 12.9., 19 Uhr
  • 14.9., 20 Uhr
  • 16.9., 16 Uhr
  • 19.9., 19 Uhr
  • 21.9., 20 Uhr
  • 22.9., 20 Uhr

Probe jetzt im Globe!

Wenn andere Urlaub machen – arbeitet das Ensemble der Neusser Musical-Wochen unter Hochdruck! Die Ferien werden jetzt dazu genutzt, nach vielen Probemonaten in der Alten Post und im RomaNEum jetzt endlich am Aufführungsort alle Szenen durchzuspielen. Die Premiere am 8. September ist nicht mehr weit…

High School Musical: Proben laufen vielversprechend!

Ballettstange und Basketball? Das passt zusammen, wenn die Probenarbeiten zu „High School Musical“ laufen! Bis zur Premiere am 8. September gibt es noch viel zu tun. Jungs können sich noch zum Nach-Casting melden.

Ballettstange und Basketball? Das passt zusammen, wenn die Probenarbeiten zu „High School Musical“ laufen! Bis zur Premiere am 8. September gibt es noch viel zu tun. Jungs können sich noch zum Nach-Casting melden.

Mit der Disney-Produktion „High School Musical“ wollen die Neusser Musicalwochen 2018 das Publikum begeistern. Achtung: 16- bis 20jährige Jungs, die das Basketballteam auf der Bühne verstärken möchten, können sich gerne noch nachmelden!

Unter der bewährten Leitung von Sven Post (Regie), Tanja Emmerich (Choreographie) und Edwin Schulz (Musikalische Leitung) hat die Neusser Interpretation des Teenie-Film-Klassikers bereits kräftig Fahrt aufgenommen. Die Proben liegen voll im Zeitplan und die Rollen konnten stark besetzt werden.

Wer den Stoff aus dem Jahr 2006 noch nicht kennt: Das Musical dreht sich im Kern um ein Musical-Casting! Die Hauptfiguren Troy und Gabriella lernen einander im Urlaub kennen und nehmen dort widerwillig – aber letztlich sehr erfolgreich – an einen Karaoke-Wettbewerb teil. Nach den Ferien führt der Zufall sie an dieselbe Highschool, die jeden Winter ein Musical aufführt. Beide zögern, am Casting teilzunehmen, stehen aber schließlich doch auf der Bühne. Wohin das führt? Lässt sich bei der Premiere am 8. September 2018 klären…

„High School Musical“: Jetzt schnell zum Casting anmelden!

Tanz- und Gesangstalente aufgepasst: Für die 2018er Produktion „High School Musical“ der Neusser Musicalwochen werden engagierte und talentierte DarstellerInnen ab 16 Jahren mit fortgeschrittener Gesangs-, Schauspiel- und/oder Tanzerfahrung gesucht.

Die Neusser Musicalwochen (hier ein Bild aus 2015er Produktion „Fame“) bringen 2018 wieder ein populäres Stück auf die Bühne. Für die Produktion „High School Musical“ werden jetzt junge Talente gesucht. Bis zum 8. Dezember kann man sich zum Casting anmelden.
Foto: Hanne Brandt

Für die Auditions müssen vorbereitet werden:

  • 1 moderner Schauspielmonolog, ca. 5 Minuten
  • 1 Musicalsong
  • 1 Popsong
    (mindestens einer der Songs in deutscher Sprache)
  • Darüber hinaus werden diesmal auch speziell Tanztalente gesucht, die in einer reinen Tanzkompagnie an der Produktion mitwirken wollen. Sie sollten vor allem Kenntnisse im Jazz Dance/Musical Dance, Street Jazz und Ballett mitbringen.

Die 21. Produktion der Neusser Musicalwochen hat – wie bekannt – einen hohen Anspruch, entsprechender Einsatz wird erwartet:

Hauptprobetag ist der Samstag von 10-16 Uhr. Tanzproben finden regelmäßig Sonntags
statt, darüber hinaus wird es, nach Absprache, musikalische Proben am Montag ab
18 Uhr geben.
Die letzten drei Sommerferienwochen werden durchgeprobt und sind – wie die
wöchentlichen Proben – verpflichtend. In den Endproben vor der Premiere am 8. September 2018 wird jeden Abend geprobt. Weitere Vorstellungen sind am 12./14./16./19./21. und 22. September geplant.

Die Bewerbungsunterlagen mit Noten müssen bis zum 8. Dezember 2017 im Kulturforum Alte Post oder in der Musikschule Neuss eingegangen sein.

Formulare zum Download für:
Bewerber*innen unter 18 Jahren
Bewerber*innen über 18 Jahren

Die Auditions werden an drei Terminen stattfinden:

Tanzaudition: Für Darsteller und Tänzer
Am: 9. Dezember 2017, 10 bis 16 Uhr
Ort: Kulturforum Alte Post, Tanzraum, 2.OG

Gesang/Schauspielaudition:
Am: 16. und 17. Dezember 2017, jeweils ab 10Uhr
Ort: Musikschule Neuss, Romaneum, Raum: siehe Aushang am Castingtag

Alle weiteren Infos gibt es hier:
Kulturforum Alte Post Neuss
Neustraße 28
41460 Neuss
02131/904122
info@altepost.de

Musikschule Neuss
Brückstraße 1
41460 Neuss
02131/904040
musikschule@stadt.neuss.de
www.neusser-musicalwochen.de